Amt für Digitalisierung,
Breitband und Vermessung 

Hauskoordinaten

Genaue Position von Gebäudeadressen

Bei den amtlichen Hauskoordinaten handelt es sich um georeferenzierte Adressangaben, d.h. jedem Gebäude mit einer Hausnummer wird über eine Koordinate die genaue Position in der Karte zugeordnet. Voraussetzung ist die Vergabe einer Hausnummer durch die Kommune. Zusätzlich sind die Adressdaten um postalische Angaben der Deutschen Post AG erweitert. Einen Rückschluss auf die Hausbewohner oder die Eigentümer lassen die Daten nicht zu.

Zuständig für die Erfassung, Änderung und Pflege der Hauskoordinaten sind in Bayern die Ämter für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ÄDBV). Diese führen die Daten unabhängig von der Fortführung des Liegenschaftskatasters im Zentralen Adressdienst (ZAD). Dies steigert die Aktualität der Daten deutlich.

Bei Flurstücken mit Gebäude werden die HK-Bezugspunkte innerhalb des Gebäudes, wenn möglich im Mittelpunkt des jeweiligen Einbettrechtecks positioniert. Bei Flurstücken ohne Gebäude liegen die Bezugspunkte innerhalb der Flurstücksfläche an der Straßengrenzlinie.

Über die Zentrale Stelle für Hauskoordinaten, Hausumringe und 3D-Gebäudemodelle (ZSHH) bei der Bezirksregierung Köln können Sie diese Daten deutschlandweit beziehen.

Preis: Basisbetrag je Hauskoordinate: 0,15 €
Rabattstaffel siehe Gebühren- und Preisliste (pdf, 138kB)
Testdaten zum Download: Hauskoordinaten (zip, 5,2 kB)

  • Exakte Zielführung für Navigationssysteme, Routingdienste und Flottenmanagement
  • Rettungsdienste und Katastrophenmanagement
  • Genaue Verortung von Adressinformationen, z.B. Kundenadressen, Vertriebsstandorte, Geomarketing
  • Hausgenaue Zustellung, z.B. für Verlage, Pressevertriebe, Postverteiler
  • Grundlage für Netzdokumentationen, z.B. für Energieversorger, Kabelnetzbetreiber, Telekommunikation

Zur Bestellung

Bitte folgende Informationen zur Bestellung angeben

Angaben

Gebietsauswahl

Abgabeformat festlegen

Bestellen

Technische Daten

Spezifikationen zum Produkt


Verfügbarkeitflächendeckend
GenauigkeitQualität A: Daten liegen sicher in der Gebäudefläche.
Qualität B: Koordinate liegt sicher innerhalb der Flurstücksfläche, das Gebäude ist nicht sicher in der Örtlichkeit vorhanden.
Aktualisierungtäglich
DatenformateTextdateien im ASCII-Format
GeoreferenzierungDHDN / Gauß-Krüger Zone 3 und 4
ETRS89 / UTM Zone 32 und 33
Datenformatbeschreibung HauskoordinatenDownload (pdf, 235 kB)
Testdaten der Hauskoordinaten im ASCII-FormatDownload (zip, 5 kB)

Service & Beratung

Kontakt

Kundenservice

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Produkte des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

/file/jpg/7925/o/Teaserbild_ATK25.jpg

ATK25

Die Amtlichen Topographischen Karten 1:25000 zeigen Bayern im Detail. Zur individuellen Freizeitgestaltung bietet Ihnen die ATK25 einen vielfältigen Karteninhalt mit aktuellen Wander- und Radwegen.

/file/jpg/8428/o/Teaser_AAA.jpg

AFIS-ALKIS-ATKIS

Die Datenmodelle beschreiben die Formate für die Erfassung und Laufendhaltung der Geodaten des amtlichen Vermessungswesens. Das AAA-Modell führt diese Daten zu einem einheitlichen Grunddatenbestand zusammen.

/file/jpg/8125/o/feldgeschworene.JPG

Grenzvermessung

Festlegung und Abmarkung der Grundstücksgrenzen tragen zur Sicherung des Eigentums bei. Klare Grenzen vermeiden Streitigkeiten und sorgen für gute Nachbarschaft.

/file/jpg/8519/o/Geocaching2014_GRP.jpg

Geodätische Referenzpunkte

Referenzpunkte zur Überprüfung Ihrer GPS-Empfänger - zentimetergenau bestimmt unter Verwendung des Satellitenpositionierungsdienstes der deutschen Landesvermessung SAPOS.

nach oben