Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 16.04.2014

"Stille Begleiter" im Vermessungsamt

Mercedes Rodriguez de Vetter präsentiert Bilder über den Jakobsweg

/file/jpg/7252/m/DSCN8466a.JPG

Amtsleiter Josef Klapf eröffnete die Ausstellung „Stille Begleiter" am 14.03.14 vor zahlreichen Gästen.
Unter klangvollen Titeln wie "Sidero", "Castilla" oder "Brandung - Oleaje" zeigt die im spanischen Cadiz geborene Künstlerin auf ihren meist in Öl auf Leinwand gemalten Bildern Motive und Eindrücke, die sie auf dem Jakobsweg in Spanien gesammelt hat. Seit 1972 lebt und arbeitet Mercedes Rodriguez de Vetter als freischaffende Künstlerin im Allgäu.
Rodriguez ist den fast 800 km langen Jakobsweg von Roncesvalles in den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela mehrmals gegangen. Stille ist das Leitmotiv für einen so langen Weg in Einsamkeit. Daher strahlen die in Erdfarben gehaltenen Bilder Harmonie und Ruhe aus - ein wohltuender Gegensatz zur Hektik des Berufs- und Alltagslebens.
Die Bilder sind noch bis zum 13.05.14 während der Öffnungszeiten des Vermessungsamtes Traunstein ausgestellt.





Gruppierung

DSC_0969.JPG
DSC_0958.JPG
DSC_0975.JPG
DSCN8481a.JPG
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(10 Bilder)
nach oben